Home   |   About   |   Journalism   |   Music   |   Beauty   |   Movies   |   Lovely Blogs   |   Impressum

Review: Maybelline Dream Matte Mousse Make-Up

Quelle: https://media.douglas.de/178953/900_0/Maybelline-Make_up-Dream_Matte_Mousse.jpg
Information:
"Luftig zartes Mousse von Maybelline, das Ihren Teint in einen Hauch Make-up hüllt und so perfektioniert. Die cremige Textur der Dream Matte Mousse sorgt für eine lang anhaltende Mattierung und deckt Unebenheiten dezent ab."

Preis (Douglas): 13,99€ für 18g


Farbe:
Dieses Make-Up benutze ich in der Farbe "030 Sand". Ich hatte zuerst ein Pröbchen aus irgendeiner Zeitschrift, was mich dann so begeistert hat, dass ich mir das Make-Up kurz darauf selber gekauft habe.

Handhabung:
Ich trage das Mousse immer mit den Fingern auf. Jeweils ein Tupfer auf Stirn, Wangen, Nase und Kinn ist da ausreichend. Es lässt sich dabei gut verteilen, ohne fleckig zu werden. Oft hat man ja, dass das Make-Up zu schnell einzieht um es gründlich verteilen zu können - das ist hier überhaupt nicht der Fall!

Finish:
Die Deckkraft des Dream Matte Mousse Make-Ups ist ausreichend um kleinere Pickelmale und Rötungen verschwinden zu lassen. Es hat zudem ein, wie der Name schon sagt, mattes Finish, weshalb es nicht nötig ist nochmal nachzupudern. Außerdem verleiht das Produkt ein super angenehmes Hautgefühl, als träge man gar kein Make-Up. Vor allem dieser Punkt hat mich damals dazu bewegt es zu kaufen!

Haltbarkeit:
Die Haltbarkeit ist super! Man muss kaum nachpudern über den Tag verteilt, da das Produkt super mattiert. Besonders für ölige Haut finde ich es deshalb perfekt! 

Fazit:
Insgesamt ist dieses Make-Up eines der Besten, welches ich je besessen habe. Trotz relativ hoher Deckkraft sieht man nicht überschminkt aus und fühlt sich auch nicht so. Allerdings muss ich sagen, dass das Produkt nicht für trockene Haut geeignet ist, da es trockene, schuppige Stellen noch eher unterstreicht. Besonders jetzt im Winter ist es deshalb, für mich, eher schwierig in der Nutzung. Da ich aber sonst eher unter öliger Haut "leide" ist die Dream Matte Mousse Foundation eine meiner Standardfoundations.

Kommentare:

  1. Hört sich komisch an, aber mein Freund benutzt das schon mal ab und zu zum Abdecken von Hautunreinheiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich überhaupt nicht komisch, auch Männer sind eitel :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...