Home   |   About   |   Journalism   |   Music   |   Beauty   |   Movies   |   Lovely Blogs   |   Impressum

TAG: Wie viel wofür?

Die liebe Steffi von Talasias Dreamz hat mich zum "Wie viel wofür?"-TAG getaggt. Es geht darum, seine ungefähre Preisgrenze für verschiedene Produktkategorien aus dem Bereich dekorativer Kosmetik zu benennen. Ins Leben gerufen wurde der TAG von Saskia von Beauty and Blonde. Ich habe also mal überlegt und bin zu folgenden Entschlüssen gekommen: (Ich warne euch vor, ich bin wirklich eher geizig.)









Für Mascara würde ich nicht mehr als 10€ ausgeben. Meine Favoriten kosten sogar nur ca. 5€ und ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendeine High End Mascara um die 30€ oder noch teurer diese toppen kann. Zudem ist es ein Produkt, das ich wirklich jeden Tag benutze und das dementsprechend oft nachgekauft werden muss.



Bei Foundation sitzt das Geld schon etwas lockerer, da sie die Base eines tollen Make-Ups bildet. Zur Zeit benutze ich die L'Oréal Perfect Match für ca. 12€. Vor einigen Wochen habe ich mir jedoch eine MAC Foundation für ca. 37€ gekauft, allerdings mit einem Gutschein. Ich habe aber schon länger damit geliebäugelt. Mit Foundation kommt man ja auch recht lange aus, sodass sich der Preis auch rentiert. Fazit: Bei 40€ würde schon meine Schmerzgrenze liegen.



Für Puder würde ich nicht mal 10€ ausgeben, weil ich es Tag für Tag benutze und in der Regel einmal im Monat neu kaufen muss - da darf es einfach nicht zu teuer sein. Hier würde ich sagen 5-7€.



Blush ist so eine Sache. Ich habe zwar einen Blush von MAC, der 25€ gekostet hat, aber das auch nur, weil ich ein bestimmtes Make-Up nachschminken wollte. Andere Blushes von MAC ziehen mich auch überhaupt nicht an. Auch hier würde ich deshalb meine Grenze bei etwa 5€ setzen.



Bronzer und ich stehen ja eh auf Kriegsfuß. Ich benutze seltenst welchen, weshalb ich mir erst gar keinen kaufen würde. Also auch hier höchstens 5€.



Da ich meinen Heiligen Gral bei Eyelinern schon gefunden habe und auch immer nur schwarzen benutze: 3€. Bei mir kommt es da auch nicht auf Konsistenz oder sonst was ein, sondern einfach nur, dass er leicht aufzutragen ist. Wobei ich gestehen muss, dass ich mir vor Kurzem den Master Precise Eyeliner von Maybelline in blau gekauft habe und dieser hat 10€ gekostet - das wäre aber auch meine absolute Schmerzgrenze.



Bei Lidschatten unterscheide ich zwischen Monolidschatten und Lidschattenpaletten. Für Monolidschatten würde ich nie nie niemals mehr als 10€ ausgeben. Ich mag auch überhaupt nicht gerne Monolidschatten, weil sie einfach immer nur rumfliegen und mir fällt es schwer sie mit anderen Lidschatten zu kombinieren. Bei Lidschattenpaletten würde ich schon je nachdem wie viele Farben sie enthält bis zu 50€ ausgeben.



Da ich sehr sehr selten Lippencils benutze und es meiner Meinung nach da keine großen Unterschiede  in der Qualität gibt nicht mehr als 3€.



Hier ist das auch so eine Sache. Ich habe einige Lippenstifte von MAC, die ja bekanntlich 20€ kosten. Würde ich mir auch nochmal kaufen, allerdings nur bei besonderen Farben. In der Regel würde ich aber für "Alltagsfarben" nur bis 5€ ausgeben.




Bei Nagellack bin ich auch eher geizig. Ich habe einige von Anny und Essie, die mich aber in der Haltbarkeit auch nicht wirklich mehr überzeugen als essence, p2 o.a. - da ging es wirklich immer nur um die Farben. Normalerweise gebe ich nicht mehr als 3 bis 4 Euro aus, dann müssen es schon besondere Farben sein, aber selbst dann niemals mehr als 10€.



Da ich kein Brauenpuder benutze zähle ich hier auch Augenbrauenstift und -gels hinzu. Generell würde ich sagen ca. 3€ ist meine Schmerzgrenze, allerdings habe ich mir letztens den BrowSatin von Maybelline gekauft und der war auch echt gut. Also würde ich sagen bis zu 10€ bin ich bereit hier auszugeben.


Wie steht ihr zu den genannten Kategorien preislich? Sitzt bei euch das Geld eher lockerer oder seid ihr noch geiziger als ich? Fühlt euch auch frei an diesem TAG teilzunehmen :)

Kommentare:

  1. Sehr interessant. Bei mir ist es so, dass ich mir ab und zu gerne etwas gönne. Ich gebe lieber für ein Teil mehr aus und habe etwas davon, als ganz viele billige Sachen auszuprobieren, die alle nichts taugen (du weißt sicher wie ich das meine).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da zwiegespalten: auf der einen Seite gönne ich mir gerne mal ein teures Produkt nach reichlicher Überlegung, aber auf der anderen Seite reichen mir für den täglichen Gebrauch Drogerieprodukte absolut aus :)

      Löschen
  2. Super interessanter Post! Du hast nun eine neue Leserin :)

    Hugs and Kisses, Winona Sophie von
    http://xsenseofwonderx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das freut mich wirklich sehr :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...