Home   |   About   |   Journalism   |   Music   |   Beauty   |   Movies   |   Lovely Blogs   |   Impressum

Review: Alfason® Repair

Vor einigen Wochen erhielt ich eine Mailanfrage eine Agentur, die für das Unternehmen Astellas Pharma arbeitet. Es ging darum eine Spezialcreme für ausgetrocknete Haut zu testen und hier vorzustellen. Diese Creme wurde schon 2013 und 2014 an einige Blogger verschickt und auch dieses Jahr wurden wieder Blogger auserwählt, um ihre Meinung kundzutun.

Die Anfrage von Celina war sehr freundlich und mir wurde versichert, dass ich meine eigene Meinung preisgeben darf - egal, ob diese positiv oder negativ ausfallen würde. Dies war auch in der Vergangenheit schon so gewollt. So haben einige meiner Vortester/innen beispielsweise die Viskosität der Creme bemängelt. Dazu aber später mehr.

Da ich zunächst davon ausging, dass es sich unter anderem um eine Gesichtspflege handelt, antwortete ich, dass die Creme aufgrunddessen eher weniger für mich geeignet sei, da ich eher unter einer Mischhaut bzw. sogar öligen Haut "leide". Celina erklärte mir daraufhin, dass die Creme genau nicht für das Gesicht, sondern für Körperpartien wie Ellbogen, Hände oder Füße gedacht ist. Im Gesicht würde eine solch reichhaltige Creme wohl eher zu Unreinheiten führen. Ellbogen war für mich das Schlagwort: Schon immer habe ich extrem trockene und schuppige Ellbogen - hier konnte ich das Produkt also auf's Härteste testen.


Alfason Repair Spezialcreme



"Alfason® Repair ist eine Spezialcreme für trockene bis sehr trockene Haut und stärkt die Hautbarriere durch die hautidentischen Barriere-Fettstoffe Ceramide, freie Fettsäuren und Cholesterol, die im natürlichen Verhältnis zueinander vorliegen.

Direkt nach dem Auftragen setzt schon eine Sofortwirkung ein: die Verdunstung wird durch den Abdeck-Effekt reduziert und ein Sofort-Schutz aktiviert. Mittelfristige Wirkung: Beim weiteren Eindringen in die Hornschicht sind die Barriere-Fettstoffe in der Lage, die Feuchtigkeit über mehrere Stunden zu bewahren.  Langzeitwirkung: Letztendlich werden die Barriere-Fettstoffe in die mittlerweile leeren Speicher aufgenommen. Von dort werden sie bei Bedarf wieder freigesetzt.

So führt Alfason® Repair der Haut die Barriere-Fettstoffe zu, die die Haut selbst erst im Laufe von mehreren Tagen bilden könnte. Die natürliche Produktion der Barriere-Fettstoffe wird dabei nicht behindert. Schon ein einmal tägliches Auftragen von Alfason® Repair kann auf diese Weise die Barrierefunktion wieder aufbauen und die Haut bis zu 24 Stunden schützen. Zudem wird die Hautfeuchte durch das Zuführen des Feuchthaltefaktors Glycerin gesteigert.
Alfason® Repair Spezialcreme gegen trockene Haut wirkt auch da, wo andere Pflegeprodukte für trockene Haut nicht mehr ausreichen, die aufgrund ihrer Zusammensetzung oft nur kurzfristig wirken können. Die natürlichen Fette der Haut fehlen bei diesen Pflegeprodukten in der Regel. Innerhalb weniger Stunden sind sie wieder abgetragen, so dass andere Hautpflegeprodukte oft mehrmals täglich aufgetragen werden müssen."

Kurz gesagt: Eine medizinische Creme für ausgetrocknete Hautstellen, die mit hautidentischen und damit natürlichen Wirkstoffen arbeitet. Durch die hohe Viskosität wird verhindert, dass Feuchtigkeit aus der Haut verdunstet. Langfristig wird die Haut dadurch über mehrere Stunden mit Feuchtigkeit versorgt. So reicht es oftmals schon die Creme einmal täglich zu verwenden.

Alfason Repair Spezialcreme


Die Wirkung der Alfason® Repair Creme erfolgt in drei Schritten:

1. Sofort-Wirkung: Okklusion
Abdichtung der Haut direkt nach dem Auftrag.

2. Mittelfristige Wirkung: Lipidersatz
Hautidentische Lipide dringen in die Haut ein und ersetzen verloren gegangene Lipide. Dies dichtet die Haut von innen ab.

3. Langzeitwirkung: Hautlipide in Lamellenkörperchen
Lipide dringen noch tiefer in die Haut ein und füllen den hauteigenen Lipidspeicher auf. Aus diesem kann die Haut später schöpfen.



Ich habe die Creme über einen längeren Zeitraum abends vor'm Schlafengehen auf die Ellbogen aufgetragen. Auf der einen Seite war ich skeptisch, weil ich wirklich extrem trockene Ellbogen habe, auf der anderen Seite habe ich mir jedoch auch viel von dieser medizinischen Pflege erhofft.

Von der Konsistenz her ist die Alfason® Repair Creme sehr fest, ich habe noch nie eine solch feste Salbe benutzt. Dies hat mich jedoch nicht gestört, da man so auch ein Auslaufen oder Rummatschen verhindert. Verteilen ließ sie sich dennoch ohne Probleme.

Nach den ersten paar Anwendungen habe ich noch keinen Effekt verspürt und Enttäuschung machte sich breit. Durch den versprochenen "Soforteffekt" war ich vielleicht auch etwas voreingenommen und erwartete sofort babyweiche Haut - natürlich eher unwahrscheinlich. Nach einer Woche konnte ich dann erstmals eine Verbesserung wahrnehmen. Zwar sahen meine Ellbogen immernoch etwas schuppig aus, aber fühlten sich schon weicher an als zu Beginn der "Therapie".

Ich benutze die Salbe nun seit etwa einem Monat und meine Ellbogen sind nun absolut okay. Kein schuppiges Aussehen, kein trockenes Gefühl - einfach wieder normale Haut. Ich werde die Creme so weiter benutzen und nicht erneut abwarten bis meine Ellbogen wieder so mitgenommen sind. In meine Abendroutine ist sie ohnehin schon eingebaut.

Übrigens: Die Alfason® Repair Spezialcreme erhält man rezeptfrei in allen Apotheken zu einem Preis von 8,50€ für 30ml. Für eine medizinische Creme finde ich diesen Preis absolut fair!




* Mit freundlicher Unterstützung von Astellas Pharma

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Für Personen mit trockener Haut ist die Creme wirklich empfehlenswert :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...