Home   |   About   |   Journalism   |   Music   |   Beauty   |   Movies   |   Lovely Blogs   |   Impressum

Preview: Sally Hansen Miracle Gel Nagellacke

Vergangene Woche überraschte Rossmann mich mal wieder mit einem tollen Paket.
Die Marke Sally Hansen hat eine neue Reihe rausgebracht: Miracle Gel. Wie der Name schon erahnen lässt hat nun auch das amerikanische Unternehmen, wie auch schon p2, essence und unzählige andere Nagellackhersteller, eine gellike Reihe - natürlich ohne UV-Lampe anwendbar!
 

Mein Paket beinhaltete vier Farblacke plus einen Top Coat. Die Farben sind alle vollkommen unterschiedlich, sodass für jeden etwas dabei ist. Selbst meine Mutter, die Nagellack seltenst und wenn nur auf den Fußnägeln trägt, kam sofort an und meinte "Och, der ist aber schön!".
 
 
Insgesamt besteht die Linie aus 10 Farblacken und dem eben genannten Top Coat. Auf der Website wird empfohlen, zwei Schichten des Farblackes und eine Schicht des Top Coats aufzutragen, dann soll der Lack bis zu 14 Tage halten. 
 
Jetzt aber mal zu meinen Farben:


Hier habe ich sie euch mal geswatcht.
Von links nach rechts: Pretty Piggy, Red Eye, Birthday Suit, Tidal Wave



210 - Pretty Piggy

"Pretty Piggy" ist ein tolles ins Korall gehende Rosa. Eigentlich wäre dieser meine erste Wahl gewesen zum Auftragen, hätte ich nicht davor schon einen ähnlichen Ton drauf gehabt und deshalb Abwechslung haben wollen. Solche Töne sind genau mein Ding und man kann nie genug davon haben!



470 - Red Eye

Was soll man dazu großartig sagen? "Red Eye" ist halt DER Klassiker. Ein kräftiges, strahlendes Rot. So, wie ich es schon gefühlt 10x im Regal stehen habe. Dennoch habe ich mich gefreut, denn so habe ich wiedermal ein Rot in Reserve und da ich Rot oft trage (zwar eher im Winter als jetzt) kann ich es gut gebrauchen.



110 - Birthday Suit

Und hier ist der Nagellack, den meine Mutter so toll fand. "Birthday Suit" ist ein Cremeton und - wie sollte es anders sein - eher nicht deckend. Mich stört sowas immer sehr, da ich es nicht haben kann, wenn man das Nagelweiß durch sieht, gleichzeitig aber auch zu faul bin um 5 Schichten aufzutragen. Meine Mutter hingegen findet genau das toll, dass er so dezent ist. Geschmäcker sind eben verschieden, deshalb habe ich ihn ihr sofort geschenkt.


360 - Tidal Wave

"Tidal Wave" war auf den ersten Blick so gar nicht meine Farbe. Es ist ein kräftiges Royalblau und eigentlich bin ich kein Fan von blauen Nagellacken - ich bin eher so die klassische mit Rot- und Brauntönen. Dennoch war dieser Ton der erste, den ich aufgetragen habe - eben genau WEIL ich immer nur die gleichen Farbgruppen trage. Und ich wurde dann auch prompt überrascht, denn es hat mir richtig gut gefallen. Ich würde ihn zwar nicht jeden Tag tragen und auf meine Kleidung kann ich ihn farblich auch nicht abstimmen, aber so als Eyecatcher bei einem schlichten Outfit kann ich ihn mir super gut vorstellen.


100 - Top Coat

Der letzte Lack ist der angesprochene Top Coat. Er ist extrem dickflüssig und sorgt deshalb für ein richtiges gutes Gelfinish. Man sieht keine Unebenheiten der Nägel mehr durch und die Nägel erhalten einen ultimativen Glanz.


Diese Lacke sind meine ersten von Sally Hansen, weshalb ich mich mal informiert habe, wie viel sie eigentlich kosten: 8,99€. Mit 14,7 ml sind die Fläschchen meiner Meinung nach auch relativ groß, weshalb ich den Preis absolut gerechtfertigt finde. Ich hätte sie mir zwar so nie gekauft, weil ich mir selbst ein Nagellackkaufverbot erteilt habe, aber bin jetzt froh sie in meine Sammlung aufnehmen zu können.

 
 
* Mit freundlicher Unterstützung von Rossmann & Sally Hansen

Kommentare:

  1. Ich hab die Lacke auch erhalten und trage gerade die Farbe "Birthday Suit" und ich muss sagen, ich finde ihn, wie deine Mutter, sehr toll. Und ich bin auch mit der Deckkraft sehr zufrieden. :)

    LG Lydia°

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmäcker sind eben unterschiedlich und das ist auch gut so! :)

      Ich trage Tidal Wave auf den Fingern und Pretty Piggy auf den Zehnägeln. Aber meine Finger werde ich heute noch umlackieren glaube ich :D

      Viele liebe Grüße,
      Julia

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...