Home   |   About   |   Journalism   |   Music   |   Beauty   |   Movies   |   Lovely Blogs   |   Impressum

Going to Gran Canaria

Am Wochenende habe ich endlich mit meinem Freund Urlaub gebucht. Nach langem Hin und Her bezüglich Reiseziel, Kosten und Verpflegung haben wir nun endlich unsere "Traumreise" gefunden: 7 Tage all inclusive im RIU Waikiki in Playa del Inglés. Unser erster gemeinsamer Urlaub, ich freue mich so! Ich bin so glücklich, dass es jetzt endlich gebucht ist und wir beide zufrieden sind, obwohl es um einiges teurer geworden ist als geplant.


Quelle: http://hotels.cdn-venere.com/hotels/2000000/1970000/1962600/1962575/1962575_14_b.jpg

Eigentlich war unsere Grenze bei 500€ gesetzt (sehr sehr unrealistisch, wie wir festgestellt haben). Obwohl wir schon außerhalb der Ferien fliegen werden, haben wir jetzt im Endeffekt mit allem Pi Pa Po rund 780€ bezahlt. Dafür haben wir eine gute Fluggesellschaft mit Airberlin, gute Flugzeiten (der ersten Tag haben wir noch komplett, kommen um halb 10 im Hotel an), All inclusive und eine tolle Hotelanlage mit super Bewertungen auf sämtlichen Reiseportalen sowie der Empfehlung unserer Reisebürofrau.

Unsere Wunschziele waren eigentlich Gran Canaria, Mallorca oder Djerba. Mallorca war für mich aber eher ein Ausweichziel, falls es preislich ein enormer Unterschied gewesen wäre. Ich war letztes Jahr erst da, kann mir auch vorstellen nochmal dorthin zu fliegen, aber dieses Jahr wollte ich mal ein Ziel ansteuern, wo ich noch nie war. Zudem ist auf Mallorca das Wetter im Septermber nicht wirklich sicher. Man kann sowohl Glück als auch Pech haben. Djerba hätte ich persönlich auch echt gerne gemacht, jedoch war mir dann irgendwie unwohl direkt bei meiner ersten selbstständig organisierten Flureise in ein Land 1. außerhalb der EU, 2. mit einer anderen Währung und 3. dessen Sprache ich nicht mal ansatzweise verstehe geschweige denn spreche zu reisen. Es gibt dort wirklich schöne Hotelanlagen und ich stelle es mir da auch echt schön vor und würde gerne Djerba nächstes Jahr ansteuern, aber dieses Mal habe ich mir das echt nicht zugetraut. Ich bin bisher erst einmal ohne meine Eltern geflogen und das war letztes Jahr nach Mallorca mit meinen Freundinnen. Jedoch musste ich mich da um nix kümmern und habe garnicht mehr im Kopf, wie das alles ablief. Deshalb war mir Gran Canaria da schon mehr geheuer. Ich war noch nie auf Gran Canaria (auf den Kanaren schon einmal auf Fuerteventura), aber ein Freund von Tim war schon zig mal dort und seine Eltern lieben die Insel. Deshalb hoffe ich, dass es auch uns dort gefallen wird.
Zwar liegt unser Hotel etwas weiter entfernt vom Strand (es pendeln Hotelbusse über die 1,5km), jedoch macht mir das überhaupt nichts, da ich sowieso eher der Poolschwimmer bin. Offene Gewässer sind mir ziemlich ungeheuer und ich gehe auch nur hinein, wenn es von der Hitze her garnicht mehr anders geht als sich abzukühlen. Die Eltern von unserem Freund haben uns aufgrund der Lage auch total davon abgeraten, aber man kann deren Art von Urlaub und unsere Vorstellungen einfach nicht vergleichen. Sie haben uns auch total das All Inclusive schlecht geredet, nur weil sie nichts davon halten. Wir hatten als Alternative dann aufgrunddessen ein anderes Hotel (ebenfalls RIU, liegt direkt neben unserem), welches wir mit Selbstverpflegung hätten haben können. Wir hätten dann 200€ gespart, aber wie schnell hat man bitte 200€ in 7 Tagen für Essen und Trinken ausgegeben? Ich bin zufrieden so wie es jetzt ist und das ist gut so!
Und wir sind noch nicht mal in diesen Urlaub gestartet und planen schon den nächsten. Nächstes Jahr wollen wir aber schon in meinen Wintersemesterferien fahren, sprich Februar/März, da es dann um Längen günstiger ist. Außerdem wollen wir dann Djerba oder die Türkei ansteuern und um diese Zeit ist da denke ich das Klima um einiges angenehmer als im Hochsommer. Aber ich freue mich jetzt erst einmal auf den Gran Canaria Urlaub mit meinem Schatz!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...